[ 11. November 2020 ]

Über 1,5 Kilometer Hessentagsstraße

Stände erstrecken sich vom „Roller-Markt“ bis zur Rodenbacher Straße 

Die Hessentagsstraße zählt zu den Kernelementen des Hessentages. Bei der Großveranstaltung in Haiger vom 10. bis 19. Juni 2022 ist sie über 1,5 Kilometer lang. Die Straße verbindet die einzelnen Attraktionen des Landesfestes – wie zum Beispiel Festzelt, „Natur auf der Spur“ und Landesausstellung. Besucher können über die Festmeile schlendern und zahlreiche Köstlichkeiten probieren, die Verkaufsstände durchstöbern oder mit einem der Marktbeschicker „schwätzen“.

In 19 Monaten findet der Hessentag statt. Die Planungen in vielen städtischen Fachdiensten laufen auf Hochtouren. Mitte der vergangenen Woche fand ein Abstimmungsgespräch statt. Beteiligt waren daran unter anderem Vertreter der Polizei, des Lahn-Dill-Kreises, der Feuerwehr sowie der Vorsitzende des Haupt-, Finanz- und Hessentagsausschusses Matthias Hain, das Haigerer Hessentagsteam und Bürgermeister Mario Schramm. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten die Verantwortlichen von einem Treffen im Rathaus abgesehen. Diese Abstimmungstermine finden derzeit etwa alle drei Monate statt. Die Hessentagsbeauftragten aus Haiger stellten Vertretern der Staatskanzlei sowie den übrigen Teilnehmern den aktuellen Stand der Planungen sowie die nächsten Schritte vor.

In der Besprechung ging es unter anderem auch kurz um die Haigerer Hessentagsstraße, die in Höhe des „Roller“-Marktes beginnen soll. Von dort führt die etwa 1,5 Kilometer lange Straße, an der diverse Verkaufs-, Verpflegungs- Informations- und Unterhaltungsstände stehen werden, über die ehemalige B 277 bis zur Kreuzgasse. Am Paradeplatz vorbei führt die Hessentagsstraße durch die Kühlhausstraße zur Rodenbacher Straße und dann bis zur „Rodenbacher Straße“.

Stände auch in der Hauptstraße

In der Innenstadt wird es einen so genannten „Bypass“ geben. Die Hessentagsstraße, in der sich auch alle Haigerer Stadtteile wiederfinden werden, zweigt kurz nach der Shell-Tankstelle links ab und führt paralell durch die Hauptstraße bis zur Kreuzgasse (Höhe Heimatmuseum) – von dort geht es nach rechts in Richtung Paradeplatz.

„Wir sind überzeugt, dass die Besucher des Hessentages auf unserer Hessentagsstraße eine große Vielfalt von Angeboten finden werden“, blickte Haigers Bürgermeister Mario Schramm nach vorne. Konkrete Gespräche mit heimischen Firmen und Gastronomen, den Vereinen und Stadtteilvertretern sowie weiteren Marktbeschickern laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.