[ 29. Juni 2021 ]

DPD-Fahrzeuge sind als fahrende Werbeträger für den Hessentag 2022 unterwegs

„Mit den DPD-Zustellfahrzeugen sind gleich zehn tolle Werbeträger mit Hessentags-Logo für den Hessentag Haiger 2022 im Einsatz“, freute sich Mario Schramm, Bürgermeister der hessischen Stadt Haiger. Gemeinsam mit Sascha Kunz, Managing Director DPD Service GmbH, und dem Hessentagsbeauftragten Timo Dietermann begutachtete er eines der frisch beklebten DPD-Fahrzeuge, die ab sofort für den Hessentag Werbung fahren. „Überraschungsgast“ der Präsentation war ein von DPD-Service neu erworbenes Elektro-Fahrzeug.

Die Kooperation kam durch Sascha Kunz  zustande. Die zehn Fahrzeuge mit Hessentags-Logo des internationalen Paket- und Expressdienstleisters sind in und rund um Haiger regional im Einsatz. „Sobald unsere Zusteller ihre Wagen morgens fertig beladen haben, strömen sie aus und sind regional bis in die entlegensten Winkel unterwegs, um Pakete zuzustellen.“ Der Hessentagsbeauftragte Timo Dietermann ergänzt: „Durch diese tolle Kooperation haben wir eine sehr große Reichweite mit unserer Werbung.“

„Es ist eine schöne Geste, mit der uns die Unternehmer vor Ort nicht nur tatkräftig unterstützen, sondern auch ihre Verbundenheit mit Region, Stadt und Hessentag zeigen“, erklärte Rathaus-Chef Schramm. Die Zusammenarbeit mit der heimischen Unternehmerschaft sei phantastisch – überall gebe es Unterstützungsangebote. „Wir freuen uns sehr über die Gratis-Werbung und sehen voller Zuversicht auf ein Fest ohne weitere Pandemie-Sorgen im Jahr 2022.“ Haiger sei gerne „Spitzenreiter“, vor allem wenn es um Klimaneutralität gehe. Er freue sich, dass die Auslieferung der Sendungen durch DPD in Haiger künftig „geräuschlos und geruchlos“ über die Bühne gehen werde. Der Hessentag ist das größte deutsche Landesfest und findet vom 10. bis zum 19. Juni 2022 in Haiger statt.

Rund 900 Kilometer fahren die Fahrzeuge mit Hessentags-Logo täglich

„Ausgehend von den Depots in Wilnsdorf und Aschaffenburg liefern wir täglich mit den zehn gebrandeten Fahrzeugen rund 1500 Pakete aus und legen dabei gut 900 Kilometer zurück“, erläuterte Kunz die Dimensionen der rollenden Werbeträger. Die DPD Service GmbH ist mit ihren eigenen Mitarbeitern sowie Zustellern der Servicepartner ein wichtiger Arbeitgeber in der Region. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei DPD Service ist das Fuhrparkmanagement und die Anschaffung von E-Fahrzeugen sowie den ebenfalls elektrisch angetriebenen TRIPL-Scootern. „Unser Überraschungsgast, das E-Fahrzeug, wird beispielweise zukünftig Haiger und weitere Ortsteile emissionsfrei beliefern“, sagte Sascha Kunz und ergänzte: „Natürlich reicht es nicht, einfach Elektrofahrzeuge anzuschaffen, wir müssen auch die Lade-Infrastruktur mitdenken. Dabei ist uns die Stadt sehr entgegengekommen, indem sie uns etwa Ladeplätze zur Verfügung stellt. Darüber hinaus haben wir in den Depotstandorten in eigene Ladeinfrastruktur investiert, insbesondere in Wilnsdorf“, berichtete Kunz. Man helfe sich gegenseitig, daher sei es jetzt klasse, die Stadt durch ein Logo-Sponsoring zu unterstützen.

Die DPD Service GmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der DPD Deutschland GmbH. Hauptaufgabe des Unternehmens ist das Vorhalten einer Kapazitätsreserve in Form von fest angestellten Zustellern. Damit ist die DPD Service GmbH eine sinnvolle Ergänzung zum erfolgreichen Servicepartner-Modell von DPD. Die rund 350 Zusteller der DPD Service GmbH sind bedarfsabhängig an den insgesamt 79 Standorten von DPD in Deutschland im Einsatz. Die DPD Service GmbH testet aktuell Virtual-Reality-Brillen, um die Schulung ihrer Mitarbeiter so realitätsnah wie möglich zu gestalten. So können neue Zusteller etwa virtuell erleben, wie eine Zustellung vom Scan des Pakets bis hin zur Übergabe an den Empfänger, funktioniert. Aber auch verschiedene Szenarien – etwa was zu tun ist, sollte der Empfänger abwesend sein – lassen sich optimal durchspielen.